HOME

So grillen Sie die perfekte Bierbratwurst

Gegrillte Bierbratwurst

Jeder hat sein eigenes perfektes Bratwurst-Geheimrezept. Da ich nicht aus Wisconsin bin, kann ich Ihnen nicht sagen, ob dieses Rezept perfekt ist oder nicht. Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass dieses Rezept für mich eine sehr leckere Bratwurst hervorgebracht hat. Ich habe Leute sagen hören, dass das Geheimnis einer guten Bratwurst darin besteht, sie zuerst in Bier zu kochen (wirklich? Kein Scherz?), oder sie langsam zu kochen oder sicherzustellen, dass das Feuer die richtige Temperatur hat.

Meiner Erfahrung nach ist das Geheimnis einfach Geduld. Wie lange man Bratwürste grillt, hängt davon ab, wie man sie grillt. Sie können sie direkt auf den Grill werfen, was etwa 25-30 Minuten dauert, oder die Bratwürste etwa 20 Minuten lang in Bier, Wein oder Wasser kochen. Nach dem Kochen werden sie 4-6 Minuten gegrillt. Sie zuerst in Bier zu kochen (auch Par-Pochieren genannt) verbessert den Geschmack so dramatisch, dass es fast eine Sünde ist, sie direkt auf den Grill zu werfen. Ungeachtet dessen brauchen Bratwürste eine Weile, um gründlich zu kochen. Wenn Sie es eilig haben, könnten Sie leicht eine Bratwurst bekommen, die außen verbrannt und innen nicht so durch ist.

Wenn es nicht richtig gehandhabt wird, sprengt die lange Garzeit oft die dünne Haut der Bratwurst und lässt all die herrlichen Säfte heraus, was zu einer Austrocknung der Bratwurst führt.

Bratwurst-Tradition

Aufgrund der großen deutschen Bevölkerung ist Wisconsin für sein Bier und seine Bratwurst bekannt. Die Deutschen brachten ihre Bratwurstrezepte mit, als sie sich im 18. Jahrhundert in der gesamten Gegend niederließen. Bratwurst wird traditionell aus Schweinefleisch hergestellt, obwohl es Bratwürste gibt, die alle aus Rindfleisch oder anderem Fleisch bestehen. Die Auswahl der zu kochenden Bratmarke ist eine persönliche Entscheidung. Johnsonville ist eine beliebte nationale Marke und so gut wie jede andere, es sei denn, Sie leben in der Nähe von Wisconsin, wo Sie viele köstliche Alternativen finden können.

Obwohl Gasgrills gut zu verwenden sind, schmeckt Bratwurst am besten, wenn sie über Holzkohle oder Holz gegrillt wird. Ich habe einige Bratwürste in einer Pfanne gesehen, aber das reduziert den Geschmack auf nichts anderes als eine große Frühstückswurst. So grillen Sie die perfekte Bratwurst

Was grillen

6 Gören

6 Brötchen von guter Qualität (Semmelbrötchen, wenn Sie sie finden können)

1 ganze Zwiebel

1 große grüne Paprika

12 Unzen Bier

1 Tasse Wasser

2 Esslöffel Butter

1 Esslöffel Salz

Wie man es grillt

Wenn Sie einen Gasgrill haben, ist der Seitenbrenner perfekt dafür.

Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Schneiden Sie die grüne Paprika in 1/4 Zoll breite Streifen. In einem 2-Liter-Topf die geschnittene Zwiebel und die grüne Paprika in 2 Esslöffeln Butter drei bis vier Minuten lang anbraten.

1/2 der sautierten Zwiebeln und Paprika entfernen und zum Warmhalten in eine mit Folie abgedeckte Schüssel geben. (Sie können diese später für die Bratwürste verwenden) Die restlichen Zwiebeln und Paprika in der Pfanne lassen.

Als nächstes fügen Sie 1 Flasche oder Dose Bier und 1 Tasse Wasser hinzu und bringen Sie es zum Köcheln. Bratwürste niemals kochen, da sonst die Haut aufbricht. Ein niedriges Köcheln ist, wenn Dampf aus dem Wasser aufsteigt und keine Blasen an die Oberfläche kommen.

Sie können jedes Bier verwenden, aber vollmundige mexikanische Biere wie Corona oder Tecate funktionieren hervorragend. Helles Bier wird nicht empfohlen.

Braten bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen und herausnehmen. (Flüssigkeit und Paprika wegwerfen). Bringen Sie Ihre gekochten Bratwürste direkt zum Grill. Achten Sie darauf, die Haut nicht zu verletzen. Auf niedriger Stufe grillen. Der Schlüssel hier ist niedrig und langsam. Bratwürste können entweder direkt über dem Feuer oder indirekt zubereitet werden, wobei sich das Feuer auf einer Seite des Grills befindet und das Essen über dem unbeleuchteten Teil gegrillt wird. Dadurch kann die Bratwurst mit geringer Verbrennungsgefahr durch Aufflammen garen.

Braten Sie die Bratwürste insgesamt 4-6 Minuten lang und wenden Sie sie oft, bis sie braun sind. Sie sind jetzt servierfertig.

Verwenden Sie zum Wenden nur eine Zange. Wenn Sie eine Gabel oder etwas anderes verwenden, das Löcher in Ihre Gören stechen kann, werden alle guten Säfte herauskommen und zu einem ausgetrockneten Gören führen. Aufflackern durch das heruntertropfende Fett bringt auch die Außenseite zum Brennen.

Gewürze:

Servieren Sie es auf frisch gebackenen Brötchen von guter Qualität (keine Hot-Dog-Brötchen) und garnieren Sie es mit der Zwiebel-Paprika-Mischung, die Sie sautiert haben, oder mit braunem Senf oder Senf im Feinkost-Stil – oder allem oben genannten. Wenn Sie Sauerkraut auf Ihren Braten mögen, verwenden Sie das frische Sauerkraut aus dem Kühlregal des Supermarkts. Ich verwende gerne die bayerische Art mit Kümmel. Erhitzen Sie es in einer Pfanne mit etwas grob gemahlenem schwarzem Pfeffer.

Bratwurst und Bier mit Sauerkraut ist eines meiner Lieblingsgerichte vom Grill. Es macht Spaß zu kochen und ist so lecker.

Leave a Comment