HOME

Ein Fußball-Souvenir zur WM – Was sind die Antiquitäten von morgen?

Erinnerst du dich an 1966? Vielleicht nicht. Vielleicht haben Sie die körnigen Aufnahmen von Geoff Hurst gesehen, wie er das vierte Tor im Pokalfinale gegen Deutschland erzielte, und den Kommentator, der sagte: „Sie denken, es ist alles vorbei, es ist jetzt“. Nun, wir schreiben das Jahr 2010 und wir hoffen alle, dass England bei der Weltmeisterschaft in Südafrika gut abschneidet.

Wer ein Ticket von der WM 66 oder ein Programmheft vom Finale besitzt, ist Besitzer eines tollen Fußball-Souvenirs. Auch Programmhefte und Eintrittskarten für die Spiele der Vorrunden können gute Preise erzielen. Diese Art von Fußball-Erinnerungsstücken wechselt für viel Geld den Besitzer und Fußballgeschenke von jedem WM-Finale werden mit der Zeit immer sammelbarer. 1966 wurden die englischen Spieler alle mit Medaillen ausgezeichnet, als sie den Wettbewerb gewannen. 1998 verkaufte Bobby Moores Frau Tina, die 21 Jahre mit Bobby verheiratet war, seine Medaille auf einer Auktion, um die finanzielle Zukunft für sich und ihre beiden Kinder zu sichern. Die Medaille wurde auf 60.000 bis 80.000 Pfund geschätzt.

Von Spielern während der großen Turniere signierte Trikots werden von Sammlern ebenso geschätzt wie Spieltagsbälle.

Im kleineren Maßstab gewinnt jedes Produkt, das speziell für eine Veranstaltung wie die Weltmeisterschaft hergestellt wurde, mit zunehmendem Alter an Wert, wenn es in einem anständigen Zustand gehalten wird. 1966 war das Maskottchen „World Cup Willie“ allgegenwärtig, erhältlich als Kuscheltier, Puzzle und sogar als Aufschrift für Frühstückszerealien. Heutzutage kann ein Sammler mit ‘Willie’-Artikeln von 1966 Gegenstände für Hunderte von Pfund sehen.

Ernsthafte Sammler kaufen Produkte und nehmen sie nicht einmal aus der Verpackung, um sicherzustellen, dass sie ihren Wert und ihre Authentizität verkaufen. Wer hätte gedacht, dass Film-Merchandise aus den originalen Star Wars-Filmen heute so wertvoll wäre. Dasselbe gilt für Fußball-Souvenirs von der Weltmeisterschaft.

Leave a Comment