HOME

Die Kraft der Schokolade in einem gesunden, ausgelassenen Lebensstil

Einführung: Die wahre Bedeutung von „Essen Sie mehr Schokolade“

In einer Ära der politischen Korrektheit verschwenden viele Menschen Zeit damit, beleidigt zu sein. Wenn Sie zu ihnen gehören, wählen Sie zumindest würdige Ziele aus, die Sie beleidigen. Sie könnten damit beginnen, dass Sie sich von einer Lebensmittelindustrie beleidigt fühlen, die der Gesundheit wenig Aufmerksamkeit widmet, und einer Gesundheitsindustrie, die den Lebensmitteln noch weniger Aufmerksamkeit widmet. Die Wahl der richtigen Nahrung ist meistens einer der Schlüssel zu ECHTEM Wohlbefinden. Bedenken Sie Folgendes: Essen Sie mehr Schokolade.

Wenn ich sage, “iss mehr Pralinen”, meine ich, “jetzt schau her – das Leben ist kurz, iss zuerst den Nachtisch, um Gottes willen.” Nun, um deinetwillen – was für eine Art Gott könnte das schon interessieren? Aus meiner Sicht sind die Götter, die Natur, das Universum und der galaktische Kosmos völlig gleichgültig – und nicht nur Schokolade. Du bist allein; wir sind alle auf uns allein gestellt. Wir müssen auf uns selbst aufpassen. Es gibt keine “höhere Macht” da draußen, die wahrscheinlich in Ihrem Namen eingreifen würde. An etwas gewöhnen. Das ist gesunder Menschenverstand und meiner Meinung nach ein Wunder, dass jemand mit einem Gehirn anders denken würde. Nun, das heißt, wenn da nicht die Macht und der Einfluss der Religionen wären.

Dies ist keine Beschwerde. So bevorzuge ich es. Kein Himmel oben oder Hölle unten – nur dieses Leben und kein anderes. Was könnte besser sein als das?

Der Fall für Pralinen als Teil einer ECHTEN Wellness-freundlichen Ernährung

Helfen Sie sich mit REAL Wellness zum bestmöglichen Leben und essen Sie mehr Schokolade. Stellen Sie sich Schokolade wie Janet Joplins Freiheit nur als ein weiteres Wort für nichts mehr zu verlieren vor – aber nur als Scherz.

Ich halte eine Vorliebe für pflanzliche Vollwertkost, gewürzt mit minimalen tierischen Proteinen – aber das dämpft in keiner Weise meine Begeisterung für die wohlbefindenssteigernde Wirkung von Schokolade.

Einige forensische Anthropologen vermuten, dass die alten Azteken die ersten waren, die Schokolade als eines der perfekten Lebensmittel der einen Welt schätzten. Es ist nicht klar, wie die Azteken zu diesem Schluss kamen, aber es stimmt, dass Schokolade viel für sich spricht. Die moderne Ernährungswissenschaft hat herausgefunden, dass es die Immunabwehr aufbaut und unserem Körper hilft, Müdigkeit zu bekämpfen. Tatsächlich bietet es genug Nahrung, um eine Person für einen ganzen Tag zu ernähren – mit nichts anderem auf der Speisekarte.

Es stimmt, Schokolade enthält ziemlich viel Zucker und Fett. Der Konsum von zu viel Zucker oder Fett ist gefährlich, aber ein wenig jeden Tag ist wahrscheinlich physiologisch und psychologisch eine Verbesserung der Lebensqualität.

Es gibt eine anhaltende Debatte über die gesundheitlichen Vorteile von Schokolade. Was wir wissen, ist, dass etwas Fett mit einer Mahlzeit bei der Fettaufnahme von löslichen Vitaminen und anderen Nährstoffen wie Vitamin A, D, E, K, den Carotinoiden in grünem Blattgemüse und Süßkartoffeln hilft. Daher kann eine kleine Menge Schokolade vor dem Abendessen eine wertvolle Ergänzung Ihrer Ernährung sein, nicht nur wegen ihrer Nährstoffabsorptionseigenschaften, sondern auch, weil das Fett die Magenentleerung verzögert. Der letztgenannte Effekt erzeugt ein Völlegefühl, was zum Verzehr kleinerer Mahlzeiten führt.

Die Forschung deutet auch darauf hin, dass dunkle Schokolade herzschützende Eigenschaften hat. Kakao enthält hohe Konzentrationen an Flavonoiden. Andere flavanolreiche Lebensmittel wie schwarzer Tee, grüner Tee, Rotwein, verschiedene Früchte und Beeren haben die gleichen antioxidativen Eigenschaften wie Schokolade, aber Schokoladenprodukte, die mehr als 70 % Kakao enthalten, scheinen am vorteilhaftesten zu sein. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Flavonoide kardioprotektive Wirkungen haben, die vor Oxidation schützen, die Endothelfunktion verbessern, die Blutgerinnungstendenz durch Verbesserung der Blutplättchenfunktion verringern und Bluthochdruck senken.

Weitere Vorteile über die Ernährung hinaus

Aus gesundheitlicher Sicht noch besser, schlägt Dr. Ruth Westheimer vor, dass “der Geschmack von Schokolade an sich ein sinnliches Vergnügen ist. Dies stellt Schokolade in die gleiche Kategorie wie Sex.” Gestützt wird die Ansicht der guten Frau Westheimer durch Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Schokolade die Ausschüttung von Endorphinen anregt, dem natürlichen Gehirnhormon, das Lustgefühle und damit Wohlbefinden erzeugt.

Eine nützliche Zutat in Schokolade, die einen Teil dieser angenehmen Wirkung ausmacht, ist Tryptophan. Dies ist eine essentielle Aminosäure, die das Gehirn verwendet, um Serotonin zu produzieren, den stimmungsmodulierenden Neurotransmitter, der Glücksgefühle hervorruft.

Ich ruhe meinen Fall

Da haben Sie es, das Argument für Schokolade, buchstäblich und metaphorisch, basierend auf der Realität, dass dies Ihr einziges Leben ist. Unsere Reise hierher ist kurz, aber eine Reise ohne Schokolade könnte Ihre Gesundheit gefährden und, schlimmer noch, Ihren Genuss beeinträchtigen. Geben Sie schlechte Angewohnheiten auf, wenn Sie dazu bereit sind, aber geben Sie nicht die Flagge eines überschwänglichen Lebens auf. Es gibt einen Grund, warum es keine Rezepte für übrig gebliebene Schokolade gibt.

Vermeiden Sie Verleugnung, umarmen und genießen Sie Schokolade und erleben Sie jeden Tag mehrere Freuden mit schokoladenaromen Geschmacksgasen und ECHTEM Wohlbefinden.

+++++

Hinweis: Der Essay basiert auf einem Kapitel in Dons in Kürze erscheinendem Buch, das zusammen mit Dr. Grant Donovan aus Australien verfasst wurde, mit dem Titel Wellness Orgasms: The Fun Way to Live Well and Die Healthy.

Leave a Comment