HOME

Das "Wie man" auf Glutenfrei sein

Es gibt viele verbreitete Mythen darüber, glutenfrei zu sein, zum Beispiel, dass Sie in Ihren Lieblingsrestaurants nichts zu essen finden werden. Das ist falsch, denn in den letzten Jahren haben viele Restaurants ihre Nährwert- und Allergeninformationen entweder online oder persönlich im Restaurant veröffentlicht.

Das wird dein bester Freund.

Glutenfrei zu sein ist gar nicht so schwer, wenn man einmal den Dreh raus hat. Achte am Anfang darauf, bei allem, was du isst, die Nährwertangaben zu beachten. Man weiß nie, wann ein Unternehmen Gluten in sein Produkt einschleicht oder Spuren davon durch Kreuzkontamination hinterlässt. Diese Etiketten finden Sie auf dem Nährwertetikett an der Seite des Produkts oder online, auf der Vorderseite mit der Angabe, dass es “zertifiziert glutenfrei” ist, und auf allen Allergenlisten. Die wichtigsten Zutaten, die man vermeiden sollte, wenn man Gluten meidet, sind: Weizen, Gerste, Roggen, Malz, Bierhefe und die meisten Haferflocken. Behalten Sie einfach diese Etiketten im Auge, und Sie können loslegen!

Das Gute an Ihren Lieblingsrestaurants ist, dass die meisten Orte glutenfreie Menüs und Optionen anbieten und daran gewöhnt sind, auf spezielle Ernährungsbedürfnisse einzugehen. Zum Beispiel hat Noodles and Company, bekannt für seine Nudelgerichte, einen Ersatz für glutenfreie oder Reisnudeln! Darüber hinaus fragen sie bei der Bestellung, ob es eine Präferenz oder Allergie ist, warum Sie stattdessen danach fragen, damit sie es in einer vollständigen Umgebung ohne Gluten zubereiten können, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden, wenn dies erforderlich ist.

Im Zweifelsfall nachschlagen! Es gibt Tausende von glutenfreien Rezepten online. Ein Favorit ist es, auf Pinterest.com nach Rezepten zu suchen, Sie haben so viele zur Auswahl! Scheuen Sie sich nicht, neue Rezepte auszuprobieren, auch wenn Ihnen einige der darin enthaltenen Zutaten nicht gefallen, Sie können sie jederzeit durch andere Zutaten ersetzen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Gluten zu vermeiden, wenden Sie sich an einen registrierten Ernährungsberater oder Ihren Arzt, um weitere Informationen zu erhalten. Sie verfügen über das Fachwissen zu Ernährung und Diäten und können Ihnen sogar spezifische Mahlzeiten und Ernährungspläne zur Verfügung stellen.

Besuchen Sie diesen Blog, um weitere Informationen zu Lebensmitteln, Restaurants und Rezepten zu erhalten, die Ihnen helfen, “das Gluten zu halten!” und setze deinen Weg fort!

-Kein Weizen Wendy

Leave a Comment