HOME

Bringen Sie Ihren Blumengarten mit antiken Rosen auf die nächste Stufe

Während des größten Teils des 20. Jahrhunderts wurden antike Rosen von Gärtnern zugunsten ihrer moderneren Cousins ​​​​übersehen und möglicherweise, weil es so viele verschiedene Rosenarten gibt, aus denen man wählen kann. Aber in letzter Zeit haben antike Rosen wieder an Popularität gewonnen und werden schnell zu einer Notwendigkeit in jedem Garten. Sie sind bewährte Überlebenskünstler mit unbegrenzter Vielseitigkeit und vereinen historisches Interesse, lebendige Farben, unvergesslichen Duft und einzigartige Form in einem Paket, und als solche sind antike Rosen für moderne Gärtner unverzichtbar geworden.

Breites Spektrum an Möglichkeiten

Antike Rosen bieten Gärtnern eine Vielzahl von Möglichkeiten für Kreativität. Sie sind vielseitig und praktisch grenzenlos in ihren potenziellen Verwendungsmöglichkeiten … sie können als Hintergrund für ein Blumenbeet verwendet werden, oder um sein Rückgrat zu bilden oder sogar um massige Farbpräsentationen an der Vorderseite des Beetes zu bilden.

Ihre Vielseitigkeit ermöglicht es ihnen, mit anderen Pflanzen und Blumen in einem Garten verwendet zu werden, was zu einem fesselnden Erlebnis wird. Sie können auch leicht für diejenigen überleben, die Rosen in Behältern anbauen und nicht den Platz für einen Garten haben. Antike Rosen können klettern, wandern, wandern und Büsche jeder Größe bilden. Sie können über mehrere Saisons hinweg beständig blühen oder in nur einer Saison spektakulär blühen.

Viele Arten

Es gibt viele Arten antiker Rosen, aus denen der angehende Gärtner wählen kann. Es gibt sie in Dutzenden von Formen, Farben und Funktionen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für einige der häufigeren Arten.

Spezies

Art Antiquitäten sind solche, die man häufig in der Natur findet. Kräftig und krankheitsresistent, können sie mit nur geringer Pflege gedeihen. Einige Sorten von Species Roses sind die Cherokee Rose, die Sumpfrose, die Mermaid Rose und die Yellow Lady Banks Rose.

China

China Roses, Nachkommen der asiatischen Rosen, die von europäischen Entdeckern aus China mitgebracht wurden, haben eine erstaunliche Langlebigkeit und können bei richtiger Pflege ziemlich groß werden. Chinesische Rosen, die Hitze gut vertragen, sind bei südlichen Gärtnern beliebt. Einige Sorten chinesischer Rosen sind Old Blush Roses, Archduke Charles Roses und Mutabilis Roses.

Noisette

Noisette-Rosen können als die erste wirklich „amerikanische“ Rosenart bezeichnet werden und sind normalerweise anmutige, wiederholt blühende Sträucher und Kletterpflanzen mit eleganten, duftenden Blüten. Einige Sorten umfassen Lamarque Roses und Crepuscule Roses.

Hybrid-Bourbon

Die hybriden Bourbon-Rosen, die auf der französischen Insel Bourbon entstanden sind, haben eine altmodische, rosa getönte, geviertelte Blüte. Bourbon-Rosen sind ein heiserer Busch, haben einen starken Duft und sind hitze- und trockenheitstolerant. Einige Sorten sind Souvenir de la Malmaison Roses und die Zephirine Drouhin Roses.

Tee

Teerosen haben einen unverwechselbaren, grünteeähnlichen Duft und sind aufrechte Sträucher mit bronzerotem Laub. Ihre Blüten sind spektakulär gefärbt und in Rosa, Rot, Gelb oder Weiß erhältlich. Einige Sorten sind Sombreuil Roses, Duchess de Brabant Roses und Mrs. Dudley Cross Roses.

Welche Art von Antikrose Sie auch immer für Ihre Landschaftsideen im Vorgarten, Garten oder Haus wählen, Sie können sicher sein, dass sie eine kräftige, dauerhafte Ergänzung Ihrer Sammlung sein wird und bei Regen oder Sonnenschein, Winter oder Sommer, gedeihen wird. Es gibt eine Vielzahl von Arten zur Auswahl, jede mit ihren eigenen Besonderheiten, aber alle teilen die gemeinsamen Schönheits- und Widerstandsmerkmale der antiken Rose und werden ein Segen für Ihren Garten oder Ihr Zuhause sein.

Leave a Comment