HOME

Antiker Vintage-Schmuck – Warum ist er am begehrtesten?

Antiker Vintage-Schmuck ist auf dem Schmuckmarkt explodiert. Diese wenig bekannten Edelsteine ​​sind zu einigen der begehrtesten Stücke geworden. Viele Menschen haben festgestellt, dass das Tragen bestimmter Arten von Schmuck tatsächlich eine Aussage macht. Die Konstruktion vieler dieser älteren Stücke ist exquisit, und die Materialien sind unübertroffen. Es gibt viele Stile und Arten von antikem Vintage-Schmuck, der sich über viele Jahre erstreckt.

Abgesehen von ihrer modischen Aussage sind diese Stücke stark, zuverlässig und einzigartig. Diese Stücke gibt es schon seit vielen Jahren und haben sicherlich den Test der Zeit bestanden. Die Menschen sind aufgestanden und haben dieses weitgehend wenig bekannte Phänomen zur Kenntnis genommen. Es gibt viele Orte, an denen eine Person nach diesen begehrten Stücken suchen kann, von Websites über Auktionen bis hin zu Immobilienverkäufen. Diese Schmuckstücke, seien es Halsketten, Ohrringe, Fingerringe, Armbänder oder Broschen, sind sehr begehrt, gewollt und in manchen Fällen auch nötig. Es gibt viele verschiedene Arten und Stile dieser Art von Schmuck. Lassen Sie uns daher einige dieser Arten untersuchen und wie sie sich im Schmuckbereich einen Namen gemacht haben.

Wenn es um Steine ​​in diesen begehrten Stücken geht, haben die meisten Stücke keine Edelsteine. Sie werden jedoch Strasssteine ​​haben, sowohl große als auch kleine, sowie viele andere Arten von unedlen Steinen. Obwohl diese Arten von Steinen vielleicht nicht die wertvollsten sind, sind sie unverwechselbar und einzigartig. Das macht diese Art von Schmuck so begehrt. Es sind die Unterschiede in den Standardtypen von Schmuck, die sie begehrt machen.

Betrachten wir den viktorianischen Stil. Dazu gehören Edwardian, Jugendstil und Art Deco. Dies ist die Zeit vor den dreißiger Jahren und umfasst viele verschiedene Arten. Dazu können Trauernadeln, Kameenbroschen und Halsketten, Kragennadeln und dergleichen gehören. Sie haben zum größten Teil keine Edelsteine, aber es sind schöne Steine ​​und viele dieser Stücke sind handbemalt. Vor allem die Broschen. Diese sind hell und lebendig und können alles darstellen. Obwohl die meisten Blumen und dergleichen darstellen.

Eine Sache, die man bei der Erforschung dieser Art von Modeschmuck im Grunde unbedingt berücksichtigen sollte, ist, dass er größtenteils nicht signiert ist. Dies bedeutet nicht, dass es nicht sammelbar ist. Im Gegenteil, diese unsignierten Stücke können und werden immer noch gesammelt. Viele sind, obwohl sie unsigniert sind, immer noch sehr wertvoll. Viele glauben, dass der Grund, warum viele von ihnen nicht signiert waren, darin besteht, dass sie für den Großhandel geschaffen wurden und ein Designer sie daher nicht als ihre besten Arbeiten betrachtete.

Leave a Comment