HOME

3 leckere würzige Beilagen für Ihren Gartengrill

Beilagen sind ein wichtiger Bestandteil eines guten Grillmenüs. Sie verleihen Ihrem gegrillten Fleisch Farbe, Textur und verschiedene Geschmacksrichtungen und runden das Menü ab. Wenn Sie das nächste Mal grillen, machen Sie eine Pause von den üblichen Makkaroni und Käse oder Krautsalat.

Gönnen Sie sich köstliche Rezepte einen Kick – sie sorgen für Abwechslung im Geschmack und regen den Appetit Ihrer Gäste an.

Probieren Sie diese köstlichen würzigen Beilagen für Ihr nächstes Gartengrillen!

Gurkensalat mit Kick

Was du brauchst:

  • 1 englische Gurke

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1 Handvoll frischer Koriander, gehackt

  • 1 1/2 Esslöffel Rotweinessig

  • 1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprikaflocken, nach Belieben mehr

  • Nach Geschmack salzen

In einer Schüssel Knoblauch, Koriander, Rotweinessig und Paprikaflocken vermischen. Die Gurke längs aufschneiden und dann in 1/4-Zoll-Scheiben schneiden. Die Gurkenstücke in die vorbereitete Schüssel geben. Mit der Mischung bestreichen. Fügen Sie Salz hinzu, falls gewünscht.

Die Schüssel abdecken und für mindestens eine Stunde oder bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Gegrillte Chili-Süßkartoffeln

Was du brauchst:

  • 1/2 Kilo. Süßkartoffeln, geschält, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten

  • 1 Limette

  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Teelöffel Steinhausgewürz

  • 1/2 Teelöffel Chilipulver

  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel Olivenöl, Gewürze, Chilipulver und gemahlenen Kreuzkümmel, um die Marinade herzustellen. Die Süßkartoffelscheiben in die Schüssel geben und mit der Marinade bestreichen. Sprühen Sie eine Grillpfanne leicht mit Antihaft-Kochspray ein und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze auf dem Grill.

Wenn der Grill heiß ist, die Süßkartoffeln auf die Grillpfanne legen und 5-6 Minuten pro Seite garen. Vom Herd nehmen und auf eine Servierplatte legen. Vor dem Servieren mit Koriander und einem Spritzer Limette toppen.

Chili-Limetten-Ananas

Was du brauchst:

  • 1 Ananas, geschält, entkernt, längs in 6 Spalten geschnitten

  • 3 Esslöffel brauner Zucker

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Esslöffel Limettensaft

  • 1 Esslöffel Honig

  • 1 1/2 Teelöffel Chilipulver

  • Prise Salz

Kombinieren Sie den braunen Zucker, das Olivenöl, den Limettensaft, den Honig, das Chilipulver und das Salz in einer Schüssel. Rühren, bis die Zutaten gut vermischt sind. Ananasschnitze mit der Hälfte der Glasur bestreichen und die andere Hälfte zum Bestreichen zurückbehalten.

Die Ananas auf dem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze zugedeckt 4 Minuten pro Seite grillen. Gelegentlich mit der restlichen Glasur bestreichen. Vom Herd nehmen und servieren.

Probieren Sie diese leckeren würzigen Beilagen für Ihr nächstes Grillfest!

Leave a Comment