HOME

3 gesunde Barbecue-Saucen, die bald zu Ihren Favoriten werden

Wer sagt, dass Gegrilltes nicht gesund sein kann? Tatsächlich ist das Grillen von Speisen und Gemüse gesünder als das Braten in der Pfanne. Deshalb sollten Sie, wenn Sie vor kurzem mit einem gesünderen Lebensstil begonnen haben, Ihren Grill herausholen! Aber die Art und Weise, wie Sie Ihr Essen zubereiten, ist nicht das Einzige, was Sie beachten sollten. Was Sie in Ihr Essen geben, ist ebenso wichtig!

Probieren Sie diese gesunden Barbecue-Saucen und Marinaden für Ihr Fleisch – sie sind so gut, dass sie bald zu Ihren Favoriten werden!

Honig-Pflaumen-Sauce

Was du brauchst:

  • 6-7 Pflaumen, halbiert

  • 1 Tasse Ketchup

  • 1/4 Tasse Honig

  • 1/4 Tasse Schalotten, gehackt

  • 2 1/2 Esslöffel Rotweinessig

  • 2 Teelöffel Dijon-Senf

  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Pflaumen, Ketchup, Honig, Schalotten, Rotweinessig und Paprika in einem Topf vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zutaten miteinander verrühren und zum Kochen bringen. Beim Kochen die Hitze reduzieren und etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig ist.

Übertragen Sie die Mischung in einen Mixer und pürieren Sie sie, bis sie glatt ist. Vor Gebrauch oder Aufbewahrung 10 Minuten abkühlen lassen. Bis zu 2 Wochen im Kühlschrank lagern.

Leckere Kaffee-Barbecue-Sauce

Was du brauchst:

  • 4 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 Serrano-Chili, gehackt

  • 1 1/2 Tassen gehackte Zwiebel

  • 1 Tasse gebrühter Espresso

  • 1 Tasse Ketchup

  • 1/4 Tasse destillierter weißer Essig

  • 3 Esslöffel ungeschwefelte Melasse

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter

  • 2 Teelöffel Chilipulver

  • 1 Teelöffel Zucker

  • 1 Teelöffel koscheres Salz

  • 1/4 Teelöffel Worcestershire-Sauce

Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und den Serrano-Chili hinzu, bis sie weich sind, etwa 6-8 Minuten. Espresso, Ketchup, weißen Essig, Melasse, Pflanzenöl, Chilipulver, Zucker, Salz und Worcestershire-Sauce einrühren.

Rühren, bis alles gut vermischt ist, und zum Köcheln bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. In einem Mixer glatt pürieren. Vor Gebrauch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Cola-Barbecue-Sauce

Was du brauchst:

  • 3 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 kleine rote Zwiebel, gehackt

  • 2 1/4 Tassen Cola (keine Diät)

  • 1 Tasse Ketchup

  • 1/4 Tasse Honig

  • 1/4 Tasse Apfelessig

  • 2 Esslöffel Olivenöl

  • 2 Esslöffel Sojasauce

  • 3 Teelöffel Sriracha

  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian

  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika

  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und köcheln Sie für 1 Stunde bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis es eindickt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bevor sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Probieren Sie diese 3 gesunden Barbecue-Saucen für Ihr nächstes Barbecue!

Leave a Comment